Mit Sebó-Band in der Fabrik, Hamburg

Und jetzt war es endlich einmal wieder soweit: ein Auftritt mit der gesamten Sebó-Band nachdem wir ein paar Gigs doch nur im Trio gespielt hatten! Julius Trautvetter spielte die Keys, Jakob Kleij die Gitarre, André Wenzlitschke haute die Drums und ich war am Bass dabei. Wenn die Besetzung so gut ist, kann eigentlich nicht viel passieren – und so war’s dann auch: wir spielten als letzter Act beim „Grenzen sind Relativ„-Festival in der legendären Fabrik, Hamburg. Hier hat ja wirklich jeder den man auch selbst gern hört schon gespielt und so macht es immer Spaß, hier auch seine Kerbe zu hinterlassen! Ein schönes Festival für einen guten Zweck – Inklusion – und wir hatten mal wieder eine Menge Spaß!